Schwangerschaftsyoga

10 gute Gründen für Yoga in der Schwangerschaft

1. Yoga ist hilft präventiv gegen eine Reihe von Beschwerden in der Schwangerschaft – Frauen beklagen sich weinger über Kopfschmerzen, Beschwerden im Rücken und in den Hüften

2. generell gehts dir körperlich einfach besser, wenn du in der Schwangerschaft Yoga übst

3. Frauen leiden in der Schwangerschaft oft an Stimmungsschwankungen, depressive Phase usw. – Yoga hilft dir dich besser zu fühlen, gelassener zu sein und mehr Lebensfreude zu spüren

4. die Verbindung zu deinem Kind wird gestärkt, da du lernst mehr in dich reinzuspüren und mit deinem Baby in liebevollem Austausch zu sein

5. gerade für Frauen, die das erste Kind bekommen, ist es oft eine enorme Umstellung sich auf die Veränderungen des Körpers einzustellen;  mit Yoga lernst du loszulassen und alten Anhaftungen wie dein Körper zu sein hat und schulst dich in Hingabe und Vertauen

6. Ängste schwinden durch die stetige, spirituelle Verbindung – du spürst, dass etwas Größeres dich beschützt und du genau jetzt am richtige Ort zur richtigen Zeit in deinem Leben bist

7. dein spirituelles Wachstum schreitet in neue Dimensionen vor – ein Kind ist pures, reines Licht in deinem Bauch – diese Energie kannst du mehr und mehr spüren und dadruch ändert sich auch deine Sichtweise über Spiritualität

8. du lernst dankbar zu sein für jeden einzelnen Moment mit deinem Kind

9. du lebst mehr im Hier und Jetzt

10. du bist glücklich, zufrieden und ganz in deiner Mitte!

 

Schwangeren Yoga